Juni 2013

Baubetrieb ist in der Hembergstrasse/Nordstrasse, Hohentorstrasse und in den Biedegärten Richtung B62. Bohr/Spülverfahren wird in der Nordstrasse durchgeführt und immer wieder Kabel legen für die Fernabfrage.

Juli 2013

Mit der Firma Gringel aus Schwalmstadt steigt die 2. Firma bei den Tiefbauarbeiten ein. Angefangen wird in der Poststrasse, Heiligengraben, danach in der Teichgärtenstrasse. Durch die Asphaltierarbeiten an der B62 zwischen Kreuzung Berfa und Lingelbach und die daraus resultierenden Vollsperrung, können wir die B62 am Ortseingang in offenen Bauweise mit dem Stahlrohr 610mm Durchmesser kreuzen. Dies spart der BEL eine Menge an Kosten gegenüber der Durchpressung.
Ach ja nicht vergessen wieder Kabel ziehen. Auch die Übergabestationen werden an alle Genossen verteilt und zum Teil schon aufgehängt.

August 2013

Die Tiefbauarbeiten gehen weiter von der B62 hinter der Häusern auf der Wiese Richtung Schwimmbad und von der anderen Richtung von Heiligengraben durch die Scheune von Schäfers auf die Grebenauer Str. welche per Durchpressung (Stahlrohr 610mm) Richtung Schwimmbad gequert wird.

Im Biebener Weg geht es weiter, danach per Bohr-Spül-verfahren unter der Grebenauer Str. durch zur Kirche. Die Übergabestationen werden weiter von der BEL aufgehängt und im Bauabschnitt 1 ans Wärmenetz per Edelstahlwellrohr angeschlossen.

Weiter lesen

September / Oktober 2013

Bis Ende September wurden alle Bauabschnitte termingerecht fertiggestellt. Somit konnte ab dem 03.10.2013 mit dem aufheizen der Pufferspeicher über die Biogasanlage der Libagas begonnen werden. Die ersten Häuser wurden dann ab dem 12.10.2013 mit Wärme aus dem Nahwärmenetz versorgt.

November / Dezember 2013

Immer mehr Häuser werden durch die BEL an das Nahwärmenetz angeschlossen und bis Ende Dezember 2013 waren es dann schon 72 Abnehmer welche alle reibungslos versorgt wurden.

Weiter lesen

Januar-April 2014

Fast alle Häuser sind mittlerweile an das Nahwärmenetz angeschlossen. Die Arbeiten im Heizhaus gehen weiter, es wird z.B. eine Treppe eingebaut und alle Rohrleitungen werden isoliert.

Am Sonntag, 27.04.2014 wird ein Tag der offenen Tür veranstaltet auf welchem stündlich eine Präsentation gezeigt wird und Fragen rund um das Projekt beantwortet werden.

Mai-September 2014

 Weitere Genossen können gewonnen werden sodass die Anzahl der Mitglieder auf 102 steigt, unsere 3 Neuen Mitglieder wurden dann im Juli an das Nahwärmenetz angeschlossen und können ab sofort die Wärme nutzen.
Auch das Dorfbad Lingelbach profitiert ab dem Sommer von der Nahwärme und wir während der Öffnungszeit kostenlos versorgt um das Becken auf ca. 23-24 Grad zu halten. Auch auf dem Heizhaus tut sich was, es wir eine Photovoltaikanlage installiert um den Stromverbrauch der Heizzentrale zu minimieren.

Oktober / November 2014

Die neue Heizperiode beginnt und ein Hackschnitzelbrenner brennt wieder rund um die Uhr und wird von der Biogasanlage unterstützt. Die Außenanlage wird angelegt und 500 heimische Sträucher werden gepflanzt. Auszeichnung zum Partner der Bioenergie-Region Mittelhessen.